St. Athanasius - Fresko in der Kirche Theotokos Peribleptos, Ohrid, Mazedonien, 13. Jahrhundert

Liebe Leser!

Was ist unser Anliegen? Wir wollen dem Wort und dem Auftrag Christi treu bleiben. Wir wollen einfach katholisch bleiben, so wie unsere Vorfahren, so wie es die Kirche immer verstanden hat. Einer Zeit, die alles in Frage stellt, ist die unveränderliche Wahrheit Christi entgegenzustellen. Dazu möchten wir mit Ihrer Hilfe einen kleinen Beitrag leisten.

Dr. F. Bentz     Franz Kronbeck     Inge M. Thürkauf

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe unseres Boten

Crux Caritas Christi
Nulla caritas sine Cruce Christi

Das Kreuz (ist) die Liebe Christi
Keine Liebe ohne das Kreuz Christi

Das Kreuz ist das sprechendste Symbol der Christenheit. Es ist das Geheimnis der unendlichen Liebe unseres Erlöser-Gottes. Das ganze Leben Christi strahlt seine unfassbare Liebe aus, die indes am Kreuz ihren Gipfelpunkt erreichte. ,,Niemand hat eine größere Liebe, als wer sein Leben hingibt für seine Freunde.“ Sein grausamstes Leiden und Sterben für seine Freunde und Feinde zu deren Erlösung muss jeden aufrichtigen Menschen erschüttern: So weit geht seine Liebe! ,,Das Kreuz ist die Liebe Christi!“ An seiner Liebe reift die Liebe jedes Menschen. Niemand kann lernen, so selbstlos und lauter, großherzig und treu zu lieben wie Er, der nicht vom Kreuz Christi und seiner Gnade berührt wurde. „Keine Liebe ohne das Kreuz Christi!“ Darum drängt es jeden Erlösten, Jesus dankbar zu besingen:
„Wir beten Dich an Herr Jesus Christus und preisen Dich, denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.“